Allgemeines, Damenabteilung : 40jähriges Jubiläum der Grifter Damenabteilung

August 2010

Am 7. August 2010 wurde bei den Schützendamen des SV Grift ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert, das 40jährige Bestehen der Damenabteilung.

Der Festausschuss bestehend aus Britta Thiele, Michaela Fick, Ingrid Griemsmann, Helga Fridehl und Anja Cordes-Sobottka hatte im Namen des Vorstandes alle weiblichen Mitglieder am Gründungstag zu einer Jubiläumsfeier in die festlich geschmückte Schützenhalle geladen.

Nachdem Präsident Stefan Thiele die zahlreichen Gäste begrüßt hatte und alle Damen im Namen des Vorstandes mit einer Rose überraschte, ließ Damen-abteilungsleiterin Anja Cordes-Sobottka noch einmal die Geschichte der Grifter Damenabteilung revue passieren.
Die Gründungsmitglieder von 1970 erhielten ein besonderes Präsent , bei den ehemaligen Damenabteilungsleiterinnen Hildegard Ahrens, Ute Reyelts und Bärbel Hoops-Stüve bedankte man sich mit einem Blumenstrauß für die geleistete Arbeit und alle Gäste erhielten eine eigens zum Jubiläum angefertigte Erinnerungsnadel.
Dank vieler fleißiger Helferinnen konnte ein reichhaltiges Kuchenbuffet zusammen gestellt werden und so wurden bei Kaffee und Kuchen viele Erinnerungen der letzten 40 Jahre ausgetauscht.
Später hatten dann alle Schützenschwestern die Möglichkeit auf dem 100-Meter-Stand um den Titel der Jubiläumskönigin zu kämpfen. Und alle ehemaligen Königinnen der letzten 40 Jahre konnten sich zur Jubiläumskaiserin schießen.
Jubiläumskönigin wurde mit 32 Ringen Liane Fastert, gefolgt von Meike Baack, Daniela Fastert und Silke Struckmeier (alle 31 Ringe). Jubiläumskaiserin darf sich jetzt Kerstin Fastert nennen, die mit 31 Ringen die Konkurrenz hinter sich ließ. Beide erhielten zur Erinnerung ein schönes Glaspräsent, das von Klaus Strunck gestiftet wurde.
Außerdem durfte man auf Jubiläums-Ehrenscheiben schießen. Hierbei erwiesen sich Kerstin Lengenfelder und Daniela Schütt als treffsicher.
Gegen Abend gab es dann noch hausgemachten Salate und Leckereien vom Grill  und Dank der männlichen Vorstandskollegen, die den ganzen Tag die Bewirtung übernommen hatten, ließ man in geselliger Runde das Jubiläum am Balksee zur späten Stunde ausklingen. Für alle Beteiligten war es eine rundum gelungene Feier.